Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Meldeschluss und Gebühren

1.1 Der Meldeschluss für das 3. AGC Interpane Bad Saulgau ProAm ist der Freitag, 3. Juli 2020 um 14.00 Uhr. Die Meldegebühr ist vor Beginn des Turniers fällig. Es gelten die in der aktuellen Ausschreibung angegebenen Gebühren.

2. Absage der Veranstaltung

2.1 Durch den Teilnhemer

2.1.1 Turnierabsagen müssen schriftlich beim Veranstalter eingehen. Benachrichtigungen per Email gelten als schriftliche Mitteilung.

2.1.2 Erfolgt eine Absage nach Meldeschluss, tritt der Teilnehmer- gleich aus welchen Gründen – zum Turnier nicht an, oder wird die Teilnahme am Turnier im Turnierverlauf unterbrochen, so wird die Meldegebühr nicht erstattet. Aufgrund des besonderen Charakters von sportlichen Turnierveranstaltungen sind hiervon keine Ausnahmen zulässig.

2.2 Durch den Veranstalter

2.2.1 Bei zu geringer Teilnehmerzahl und aus anderen, von dem Veranstalter nicht zu vertretenden, dringenden Gründen, kann der Veranstalter die Veranstaltung verschieben, absagen, verkürzen oder diese mit anderen Veranstaltungen zusammen legen, soweit dies dem Teilnehmer zumutbar ist.

2.2.2 Wird die Veranstaltung komplett abgesagt, werden bereits entrichtete Gebühren erstattet.

2.2.3 Weiter Ansprüche sind ausgeschlossen. Dies umfasst insbesondere etwaige Stornierungsgebühren für Übernachtungen oder Anreise.

2.2.4 Der Teilnehmer verzichtet mit seiner Anmeldung auf jegliche Regressansprüche.

3. Datenschutz und Medienrechte

3.1 Durch die Anmeldung und Teilnahme am 3. AGC Interpane Bad Saulgau ProAm erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Vertrags-, insbesondere der Zahlungsabwicklung sowie mit der Veröffentlichung der zugeteilten Benutzernamen sowie der entsprechenden Zähl- und Spielergebnisse einverstanden. Die eMail-Adressen können durch die Project Golfsports GbR sowie Green-Golf Bad Saulgau GbR verwendet werden.

3.2 Zur eigenen Veröffentlichung und zu Werbezwecken können Bild- und Filmaufnahmen im Rahmen des 3. AGC Interpane Bad Saulgau ProAm den Teilnehmern gemacht werden. Der Teilnehmer stimmt ausdrücklich – auch im Namen aller von ihm angemeldeten Personen – zu, dass die Abbildungen der Person/en für die Bewerbung des 3. AGC Interpane Bad Saulgau ProAm im Printbereich (Medien der Golffachpresse, regionale und überregionale Tageszeitungen, Turnierzeitung, etc.), im Internet oder für Präsentationen im Fernsehen verwendet werden dürfen. Der Teilnehmer sichert zu, dass er die von ihm angemeldeten Teilnehmer im Vorfeld der Anmeldung vollständig über vorgenanntes Einverständnis informiert hat.

3.3 Die Einwilligung ist freiwillig. Sie kann ohne Angabe von Gründen verweigert, ohne dass deswegen Nachteile zu befürchten wären. Die Einwilligung kann zudem jederzeit wiederrufen werden.

4. Haftungsausschluss

4.1 Der Veranstalter haftet auf Schadenzersatz im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nur mach Maßgabe er nachfolgenden Bestimmungen.

4.2 Der Veranstalter haftet für Schäden aus der Verletzung fürs Leben, der Körpers oder der Gesundheit sowie für sonstige Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie fü Schäden bei Nichteinhaltung einer vom Veranstalter gegeben Garantie oder wegen arglistiger verschwiegener Mängel.

4.3 der Veranstalter haftet unter Begrenzung auf Ersatz der vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch sie oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentlichen Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung due ordnungsgemäße Durchführung der Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

4.4 Sonstige Schadensersatzforderungen der Teilnehmer sind ausgeschlossen. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

5. Kontakt

PROject GOLFsports GbR
Ettaler Str. 24
82487 Oberammergau
www.projectgolfsports.com
info@projectgolfsports.com
+49 151 52596090

6. Schlussbestimmung

6.1 Die Regelungen in der jeweiligen Turnierausschreibung gelten ergänzend.

6.2 Für sämtliche Streitigkeiten des ersten Rechtszugs ist, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlich das Amtsgericht München zuständig.